CALÓ DE SA TORRE

Den Namen übernimmt sie von einem antikem Verteidigungsturm, gebaut 1626, um die Angriffe der Sarazenepiraten anzukündigen.

Zurück zur Liste

Zwei in einem

Dieser Strand wird geformt aus zwei Buchten, getrennt durch eine Reihe von niedrigen Felsen, mit feinem Sand und wenig Steigung. An der restlichen Felslinie der Zone gibt es gewöhnlich Treppen, um ins Wasser zu gelangen, installiert von den Besitzern der an erster Linie liegenden Häusern.

Album

Entdecken Sie Caló de Sa Torre

Serviceangebote sehen

Serviceangebot

Der Strand verfügt über folgenden Service

  • Sonnenliegen
  • Sonnenschirme
  • Bar
  • Duschen
  • Toiletten
  • Parkplatz
  • Restaurants
  • Rettungsschwimmer
  • Zugang für Behinderte
  • Schaukeln
  • Kiosk

Ein empfohlener Besuch

Der Besucher gelingt auf einfachem Weg über die Landstrasse zur Caló de Sa Torre von S´Alqueria Blanca oder Portopetro aus. Der Andrang von Badegästen ist mittelmässig.

Blaue Flagge

Nein

30 m

Länge

des Strandes

8 m

Breite

des Strandes

Como llegar

Wie komme ich nach